Margrit Forstreuter-Künstler

Historische Eismaschine & Produkte aus Leinen

Auf Bodes Hof ist in diesem Jahr während des Wettmarer Spaziergangs wieder die historische Eismaschine aus den 1920-er Jahren einsatzbereit und wird mit der doch recht mühsamen Eisproduktion für köstliches Eis in den Sorten Vanille und Schokolade für eine kleine Leckerei sorgen. Obwohl die aus Italien stammende handbetriebene Eismaschine (Multo Presto; DARP) schon mehrere Male die Blicke der Besucher auf sich gezogen hat, ist sie immer noch ein Magnet, denn das Eis schmeckt besonders gut und sorgt immer wieder für eine sommerliche Erfrischung, denen große und kleine Leckermäuler sich kaum entziehen können.

Bild-1
Eismaschine
Bild-3
Historische Produkte aus Leinen

„Altes Leinen – Der stille Luxus“

Dieses ist der vielsagende Buchtitel von Gertrud Berning. Und Recht hat sie. Das Sammeln von „altem“ Leinen gepaart mit handgestickten Monogrammen oder gehäkelten Spitzen ist nunmehr seit ca. 40 Jahren auch zu meinem Hobby geworden, das mich seitdem auch nicht mehr loslässt. Anfänglich bekam ich aus dem familiären Umfeld „Wäschezuwendungen“. Später traf man auf einschlägigen Märkten u.a. auch auf Menschen, die ihre Leinenschätze zwar immer noch schön fanden- jedoch aus Altersgründen sich davon trennen mussten, wenn ihre Wohnsituation den Platz dafür nicht mehr hergab. Dann waren diese Leute froh, ihre Stoffe in guten Händen zu wissen. Der Platz ist letztlich aber auch bei mir nicht unbegrenzt verfügbar. So fing ich an, manche Stoffe für den heutigen Gebrauch umzuarbeiten. Damit begann für mich das „Upcycling“!
Eines dieses neuen „brauchbaren“ Produkts sah ich z.B. in der Herstellung von Tischläufern aus Leinen, auf die z.B. aus Kopfkissenbezügen herausgetrennte Häkeleinsätze appliziert wurden. Auch Küchenhandtücher wurden aus aufgetrennter karierter Leinenbettwäsche genäht und fanden auf diese Weise wieder Einzug in die „sichtbare Welt“. Diese Produkte werden neben der Eisherstellung auf Bodes Hof angeboten und ich freue mich schon jetzt auf viele nette Gespräche der Besucher.