Margrit Forstreuter-Künstler

Hof Bode: Bruchstraße 5



Margrit Forstreuter-Künstler, Engensen
Hist. Eismaschine & Dütt un Datt

Auf Bodes Hof ist in diesem Jahr zum 6. Mal während des Wettmarer Spaziergangs eine historische Eismaschine aus den 1920-er Jahren einsatzbereit und wird mit der doch recht mühsamen Eisproduktion für köstliches Eis in den Sorten Vanille und Schokolade für eine kleine Leckerei sorgen. Obwohl die aus Italien stammende handbetriebene Eismaschine (Multo Presto; DARP) schon mehrere Male die Blicke der Besucher auf sich gezogen hat, ist sie immer noch ein Magnet, denn das Eis schmeckt besonders gut und sorgt immer wieder für eine sommerliche Erfrischung, denen große und kleine Leckermäuler sich kaum entziehen können.
Es ist ein großer Zufall, dass diese Maschine aus dem Ort Lößnitz inmitten des Erzgebirges den Weg in die Region Hannover fand.


Das Bild zeigt die original Straßenansicht auf einer alten Postkarte. Zu sehen ist hier eine wunderschöne Häuserreihe aus der Jugendstilzeit. In dem Eckhaus vorne führt ein kleiner Treppenaufgang in das Café Burg Wettin, aus dem zu besonderen Anlässen Eis aus derselben Maschine zum Kauf angeboten wurde.

Historische Gerätschaften zur Lebensmittelproduktion haben schon immer mein Interesse geweckt. Ich bin mehr oder weniger zufällig bei einem Internetportal auf die nun seit 2012 in meinem Besitz befindliche Eismaschine gestoßen. Glücklicherweise habe ich dann bei der Auktion den Zuschlag bekommen, so dass einer Abholung der 60kg schweren Maschine aus dem ca. 400 km entfernten Ort Lößnitz nichts mehr im Wege stand.
Sie stand dort trocken und sauber auf einem Boden. Bis in die 1940-er Jahre tat sie ihre Dienste in einem Café, da die Eisproduktion im Konditoren-Handwerk angesiedelt war. Auch die Rezepturen sind noch die "alten". So gibt es hier keine Zusatzstoffe o.ä., so dass man sich getrost dem Genuss hingeben kann.

Da beim Wettmarer Spaziergang für jeden etwas Interessantes geboten werden soll, darf auch ein wenig "Flohmarktflair" nicht fehlen. Daher werden ausgesuchte Stücke an diesem Wochenende auf Bodes Hof zu erschwinglichen Preisen auf ihren neuen Besitzer warten!